Top

Kein Bild – nur die Wahrheit

Kein Bild – nur die Wahrheit

Es gibt Tage die nerven. Es gibt Tage wie heute, an denen plötzlich alles nur noch doof ist. Da kann der Tag von mir aus noch so gut anfangen.

Es gibt Tage, an denen ich nur motzen möchte. Tage, an denen es keine Bilder von uns gibt. Auch nicht für diesen Beitrag. Da hab ich einfach keine Lust mehr. Auf nix.

 

Und ich habe das Gefühl, dass ich bei dem nächsten Motzen eines der drei Kinder platze. Einfach wild um mich schmeiße. Oder weg laufe.

Achwas, ich hab auch keine Lust zu laufen. Ist mir alles zu viel. Alles zu Anstregend. Ich müsste dies. Ich müsste das.

 

Und dann klappt natürlich auch überhaupt nichts. Kein Kind ist zufrieden. Jeder weint, schreit, motzt, oder will etwas – im Sekundentakt.

Ist auch egal ob ich aufräume. Die Kinder schmeißen alles durch die Gegend. Man kann nirgendwo treten. Alles ist laut. Zu laut. Alles ist nur noch ein rauschen. In meinen Ohren. Durch meinen Kopf. Es rauscht durch meinen ganzen Körper.

 

Ich hab noch mehr Hunger! 

Karla lass das!

Mama, will trinken!

Mama, ich kann das nicht!

Mama!

Mamaaaa!

Mamaaaaaaaa!!!

 

Und dann wünscht man sich für den Moment, man wäre Kinderlos.

Und jede (Mehrfach-)Mutter, die behauptet dieses Gefühl nicht zu kennen, die lügt!

 

W i e    g e d r u c k t .

 

 

kabloggt
3 Comments
  • Ronja van Dam

    Hallo du Liebe
    Ich weiß was du meinst.Erst gestern Abend ging es mir so.Hier hat einfach nix mehr funktioniert.Ich war müde vom Tag.Erst Arbeit,dann zuhause Haushalt und natürlich immer die Kinder dabei.Hab abends erstmal geheult und als mein Mann kam mit ihm eine Flasche Wein geleert.Muß auch mal sein.
    Ich glaube,als Mama ist man oft an seiner Grenze.Und ja,auch ich beneide dann meine Kollegen,die nach Feierabend einfach chillen können oder noch was unternehmen.
    Aber als ich ins Bett ging gestern,kam Ben rüber getapst,hat sich an mich gekuschelt und das blieb dann die ganze Nacht so.Er hat mein Herz über Nacht wieder aufgefüllt.Und sowas kennen meine Kollegen nicht.Kennen nicht diese grenzenlose Liebe.
    Und dann geht’s mir wieder gut.

    14. Juli 2017 at 18:09 Antworten
    • kabloggt

      Ohja, das stimmt. Dafür fehlt den Kinderlosen etwas ganz wundervolles. ♥

      14. Juli 2017 at 18:11 Antworten
  • Jessi aka Terrorpüppi

    Das kennen ganz bestimmt alle Eltern. Also ich auf jeden Fall 😂 Mein Blog heißt ja nicht umsonst so, wie er eben heißt 😎

    Lieben Gruß
    Jessi

    14. Juli 2017 at 22:12 Antworten

Post a Comment

Wir bei Instagram